Direkt zum Inhalt

C95 Training, Modul 1, Fahrzeugtechnik

Dauer
7 Stunden
Kosten
€ 99
Ort
Flexibel
COS Training & Consulting
Campus Kategorie
Weiterbildung

Die EU-Richtlinie 2003/59 fordert, dass alle Lenker/innen im Güterverkehr ab 2009 über eine entsprechende Ausbildung, C95 Trainings genannt, verfügen müssen.

Innerhalb von fünf Jahren müssen fünf Module, mit gesamt 35 Stunden absolviert werden. Pro Modul beträgt die Präsenzzeit sieben Stunden. Vermittelt wird das Wissen zu Eco-drive, Fahrzeugtechnik, Ladungssicherung, Recht und Gesundheit. Es erfolgt keine Prüfung über das besuchte Modul. Nach Absolvierung aller fünf Module erhält der Teilnehmer die Bestätigungen, mittels dieser von der Behörde die Eintragung (Code C95 bzw. D95) in den Führerschein erfolgt.

Die Regelung für Autobuslenker gilt ab 2008 im gleichen Rhythmus. 

Bild
C95_Modul_1_1A_original

Inhalte und Zielsetzungen

Bedeutung und Einflussfaktoren des wirtschaftlichen Fahrens

  • Unfallverhütende Fahrweise

Technische Komponenten und wirtschaftliches Fahren

  • Motorkennlinien Drehzahl, Drehmoment, Leistung 
  • Gangwahl, Schaltstufen
  • Beschleunigung, Bergfahrt, Bremsvorgang

Wirtschaftliches Fahren in verschiedenen Fahrsituationen 

  • Vorrausschauendes Fahren, Erkennen von Verkehrssituationen

Allgemeines

  • Kenntnis Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeug
  • Grenzen des Einsatzes der Bremsanlagen und der Dauerbremsanlage,
  • kombinierter Einsatz von Brems- und Dauerbremsanlage,
  • Verhalten bei Defekten
  • Analyse von falschen Fahrverhalten anhand von Videos
Close

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Close